Fundsachen

Mann kommt ja manchmal zu nix. Irgendwas ist immer und der Rest bleibt liegen. Isso. Kennt ihr auch, oder? Glücklicherweise habe ich jetzt mal zwei freie Tage, null Termine, und Frau P. weilt als frisch gebackene (EU)-Rentnerin in ihrer alten Heimat GÖ bei ihren Leuten.

Also Zeit mal aufzuräumen. Damit meine ich nicht meine Wohnung. Nachher finde ich in der aufgeräumten nix mehr wieder 😉 Nee, ich meine die ganze Blog-Geschichte hier und meine Fotoablage.

Das sind Fundsachen von einem Spaziergang in Haffkrug vor ein paar Tagen. Hier in dieser Galerie zeigt der Künstler Michael Weigel seine Werke in einmaliger Atmosphäre vis à vis der Ostsee. Ein Besuch lohnt sich. Auch für Sehleute. Für Seeleute so wie so 😉


006 [Inhaltsverzeichnis]

Werbung

6 Gedanken zu “Fundsachen

  1. hanneweb 20. Mai 2022 / 11:04

    Moin Sven, dann eben nun hier! 😉
    Wie kommt, dass du den anderen Blog mit nur 300 Beiträgen in Rente schickst?
    Jedenfalls danke für die Weiterleitung und soweit ichs nun sehe, ist es hier auch richtig schön!
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag ☀️🌺🍀

    Gefällt 1 Person

    • Meier Sven 20. Mai 2022 / 14:01

      Moin Hanne.
      Zu deiner Frage: Na ja, 300 in > 7 Jahren ist sicher nicht viel, aber das war ja ein reiner Foto-Blog mit zum Schluss knapp 2.500 Bildern und einem freien Speicherplatz bei WordPress, immerhin noch 3 GB statt heute 1, der nicht mehr soo viel Platz hatte. Und da ich meinen Text-Blog so wie so nach > 10 Jahren, vllt. 12, „in Rente“ schicken wollte, habe ich beide geschlossen und mache nun aus 2 = 1.
      Weniger ist eben manchmal doch mehr und jetzt trennt sich auch viel Spreu vom Weizen.
      Hanne, wir lesen uns, habt ein schönes Wochenende! 🙂

      Gefällt 1 Person

      • hanneweb 20. Mai 2022 / 14:13

        Ah ja, gut verständlich und danke für diese Antwort Sven!
        Mein Blog ist ja auch schon über 6 Jahre alt und trotz inzwischen löschen vieler uralter Beiträge mit Bildern bleibt nur noch wenig Platz bis zum Schluss, weshalb ich dann auch entweder neuen Blog erstellen, oder das bloggen beenden muss.
        Aber mal schauen und danke, daß wünsche ich dir/euch auch! 🍀☀️

        Gefällt 1 Person

      • Meier Sven 20. Mai 2022 / 17:19

        Hi, oder unter derselben Adresse neu aufsetzen. Ich denke mal, du hast auch noch 3 GB Speicher, für neue Blogs ist es nur noch 1.
        Allerdings war dieser Weg keine Option für mich, da für mich die Blogs auch so etwas wie ein offenes Tagebuch sind und ich nie für Likes oder so was geschrieben habe. Heute betrachte ich die alten Blogs als Archiv …, oder so.
        Frau P. hatte sich vor Jahren auch mal mit dem Bloggen beschäftigt, das aber nicht weiterverfolgt. Der Blog ruht. Mit 3 GB 😉 Evtl. setzen „wir“ den zurück und veröffentlichen über den bilder- / speicherintensive Beiträge – zumal sie dann auch immer einige Fotos beisteuert.
        Na ja, mal sehen was wird. Schön ist, wir haben ja keinen Druck dabei, it’s jsut for fun 😉

        Gefällt mir

      • hanneweb 20. Mai 2022 / 18:52

        Unter derselben Adresse neu aufsetzen klingt nicht schlecht, denn auch mein Blog beinhaltet ja im Grunde alles was mir gerade in meinem Umfeld oder Unterwegs besonders auffällt, gefällt und ich schreibe darin wann sowie wonach mir gerade ist. Die Likes oder Anzahl der Follower sind mir dabei nicht wirklich wichtig, aber schöne Unterhaltungen mit Bloggern die mich teils schon von Anfang an seit Jahren im Blog begleiten und auch dadurch bissl vertraut sind.
        Finde deinen neuen Blog auch sehr schön und wenn dann Frau P. auch immer wieder mal was hier beisteuert kanns ja nur gut werden. 😉
        Bloggen soll Spaß machen, wobei Druck bestimmt nicht dienlich ist und ganz genau so sehe, handhabe ich es ja auch 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s