Heute hier, morgen dort …

Heute hier, morgen dort,
bin kaum da, muss ich fort,
hab‘ mich niemals deswegen beklagt.
Hab’s selbst so gewählt,
nie die Jahre gezählt,
nie nach Gestern und Morgen gefragt.

Hannes Wader. Die toten Hosen Haben’s auch gesungen …, ok, auf ihre Art interpretiert. Meinesgleichen haben es in früheren Jahren ebenfalls ge…gröhlt – meist in bierseliger Laune, wenn wir am Tresen die Geschicke der Welt lenken wollten. Egal. Lang‘ ist’s her. Heute heißt es für die nächste Tour packen. Und wenn Mann viel unterwegs ist, dann bleibt keine Zeit für den medialen Boulevard. So geht die politische Großwetterlage zurzeit ziemlich an mir vorbei. Und ich kann nicht behaupten, dass ich etwas vermisse.

Fragt mich einer, warum
ich so bin, bleib ich stumm,
denn die Antwort darauf fällt mir schwer.
Denn was neu ist, wird alt
und was gestern noch galt,
stimmt schon heut‘ oder morgen nicht mehr.

Auf alle Fälle habe ich es heute geschafft, Frau P. bei der Reaktivierung ihres Blogs zu unterstützen. Alles Alte raus, neu angefangen. Als EU-Rentnerin hat sie nun ja mehr Zeit. Und allein bei ihr haben sich nur aus dem Mai knapp 400 Fehmarn-Bilder angesammelt. Es wäre doch schaden, wenn die in ihrem digitalen Archiv ein unbeachtetes Dasein fristen:

Fehmarn im Mai 2022 No. 1 | Fehmarn im Mai 2022 No. 2

So, nach dem Ausflug ist vor dem Ausflug, heute hier, morgen dort …. Wir lesen uns im Juni wieder! Bleibt munter!


007 [Inhaltsverzeichnis]